You might want to visit our North American website:

Unternehmensnachhaltigkeit

 

Zusammen mit vielen Stakeholdern haben wir 2020 eine substanzielle Analyse durchgeführt, in der wir viele Schwerpunktbereiche identifiziert haben, die für unsere Stakeholder und uns selbst als Unternehmen bei der Nachhaltigheitsarbeit wichtig sind.

In einem strukturierten Prozess und mit dem Anspruch auf bestmögliche Herangehensweise haben wir die wichtigsten Themen für unsere Stakeholder und uns selbst priorisiert. Diese Themen machen die Grundlage für unsere strategischen Schwerpunktbereiche aus.

Unsere Stakeholder

Wir hören nicht nur auf unsere Kunden, sondern auch auf unsere Stakeholder. Nur wenn wir etwas über ihre Erwartungen, Herausforderungen und Bedürfnisse erfahren, können wir unsere Angebote anpassen und Geschäftspraktiken und Verhaltensweisen ändern.

Bei Swegon sind Stakeholder interne und externe Einzelpersonen, Gruppen, Organisationen und Partner, die entweder an unseren Geschäftsentscheidungen, Richtlinien und Zielen interessiert sind, darauf Einfluss haben oder davon positiv oder negativ betroffen sind.

Nachhaltige Berichterstattung

Swegon gehört der Investment AB Latour und erkennt das durch den Verhaltenskodex von Latour sowie die ergänzenden Richtlinien und Verpflichtungen vorgegebene grundlegende Rahmenwerk an. Derzeit legen wir unsere Nachhaltigkeitsleistung in verschiedenen Bereichen im Rahmen der jährlichen Berichterstattung von Latour offen. 

Als Teil der Latour-Gruppe hält Swegon die gesetzten Minimalziele ein. Darüber hinaus quantifiziert Swegon weitere bzw. ehrgeizigere Ziele, die für unsere Organisation gelten.

Transparenz und Messbarkeit sind für uns zwei sehr wichtige Elemente,
wenn es um Nachhaltigkeit geht, und zwar aufgrund von zwei Leitprinzipien:

1. Was man nicht weiß, darum muss man sich nicht kümmern.

2. Wenn etwas nicht gemessen werden kann, kann es nicht verbessert werden.

Beachten Sie den letzten Nachhaltigkeitsbericht von Latour auf Schwedisch oder Englisch.

Verhaltenskodex

Wir erwarten von allen Mitarbeitenden und Geschäftspartnern, dass sie unseren Verhaltenskodex beziehungsweise den Verhaltenskodex für Lieferanten einhalten. Alle Mitarbeitenden erhalten eine verpflichtende interne Schulung über den Verhaltenskodex und versichern durch ihre Unterschrift seine Einhaltung. Die Geschäftspartner gewährleisten die Einhaltung der Vorschriften auch durch ihre Unterschrift und müssen sich je nach Lieferantenart einer Vor-Ort-Prüfung und/oder einer Selbstbeurteilung unterziehen, ob sie die Vorschriften einhalten. Die Verpflichtung der Geschäftspartner auf den Verhaltenskodex für Lieferanten wird kontinuierlich eingeführt und umgesetzt, da der aktualisierte Verhaltenskodex für Lieferanten im Dezember 2022 veröffentlicht wurde.

 

Verhaltenskodex

Verhaltenskodex für LIeferanten

Whistleblowing

Unser langfristiger Erfolg beruht auf fairem und ethischem Unternehmertum. Unser Whistleblowing-Dienst bietet eine Möglichkeit das Unternehmen vertraulich zu informieren, wenn der Verdacht auf ein Fehlverhalten besteht. Es handelt sich um ein wichtiges Werkzeug zur Reduzierung von Gefahren und zur Aufrechterhaltung von Vertrauen in unsere Tätigkeiten, indem es uns ermöglicht, mögliches Fehlverhalten festzustellen und auf sie im frühen Stadium zu reagieren. Im Folgenden wird gezeigt, wie dies funktioniert: 

  • Eine Person sendet eine Warnung über den externen Kommunikationskanal
  • Wenn die Person sich entscheidet, anonym zu bleiben, ist ein weiterer Dialog über eine persönliche ID und ein Passwort möglich, die am Ende des Meldevorgangs erstellt werden
  • Die Person, die die Warnung sendet, kann sich anmelden und sowohl Rückmeldungen lesen als auch neue Mitteilungen machen. Der Dialog kann solange aufrecht erhalten bleiben, wie die Parteien es wünschen.
  • Am wichtigsten ist, dass jedes gemeldete Fehlverhalten vertraulich behandelt wird.

Um ein Fehlverhalten direkt an Latour zu melden, verwenden Sie folgenden Link: https://report.whistleb.com/latour

Der Kommunikationskanal kann an jedem Gerät, einschließlich Smartphones, erreicht werden. Es wird empfohlen, auf den Kommunikationskanal von einem Gerät zuzugreifen, das nicht mit dem Intranet von Swegon verbunden ist. Beachten Sie, dass die Sprache auf der Seite geändert werden kann.

Meldung eines Fehlverhaltens an Swegon