You might want to visit our North American website:

Vierteljährlicher Newsletter: Dezember 2023
 

SILVER MODULAR ECU

Kundenangepasste modulare Lüftungsgeräte mit hervorragender Flexibilität und Qualität für sehr viele hochanspruchsvolle Anwendungen.

 

Warum SILVER Modular ECU?

  • Kundenangepasste Geräte mit höchster Flexibilität und Qualität.
  • Verfügbar in 70 Standardgrößen mit einem Luftvolumenstrom von 500 bis 200 000 m3/h und Drücken bis zu 3 000 Pa.
  • Bereich für thermische Trennung T2-TB2.
  • Standardplatten mit einer Stärke von 46 und 60 mm und interner Dämmung aus Polyurethanschaum oder Mineralwolle.
  • Option für direkt am Aufstellungsort hergestellte und zusammengebaute Geräte.
  • Geräte von bis zu 400 000 m3/h und 10 000 Pa sind auf Anfrage verfügbar.

 

Erfahrung und Qualität

In unserem Werk in Italien entwerfen und produzieren wir seit mehr als 50 Jahren kundenangepasste Lüftungsgeräte. Mit dieser Erfahrung bieten für anspruchsvolle Anwendungen und Kunden weltweit wirklich kundenangepasste Produkte hoher Qualität an, die zuverlässig, effizient und technisch leistungsfähig sind.


Das Technik-Team findet mithilfe der Eurovent-zertifizierten Auswahlsoftware für Grössenbestimmung und Konfiguration die besten Lösungen für die speziellen Anforderungen eines jeden Kunden. Davon ausgehend werden die Geräte mithilfe von 2D- und 3D-Technologie entworfen und anschließend produziert und ausgiebig getestet.

 

Anwendungen

Die Geräte sind geeignet für alle Anwendungsarten einschliesslich Komfortlüftung für Geschäfts- und Wohngebäude. Es gibt auch spezielle Ausführungen für anspruchsvollere Anwendungen,  z. B. in der Pharmaindustrie, in Krankenhäusern, in Reinräumen und vielen anderen Bereichen

 

Mehr lesen

Swegon Interview: Alexandre David  

Kannst du dich zunächst einmal vorstellen?

Alexandre David, ich bin 47 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder.

Natürlich spielt meine Familie eine sehr wichtige Rolle für meine Lebensbalance. Darüber hinaus liebe ich es zu reisen, neue Dinge zu entdecken und Sport zu treiben. Ich arbeite seit 2006 bei Swegon.

 

Kannst du uns deine Gedanken und Gefühle schildern, als du zum ersten Mal zu Swegon kamst?

Ein innovatives, intelligentes und ehrgeiziges Unternehmen.

 

Was waren einige der wichtigsten Errungenschaften oder Projekte, an denen du während deiner Zeit bei Swegon beteiligt warst?

Hier sind einige der Errungenschaften, auf die ich stolz bin: Die Leitung des Büros in Lausanne für drei erfolgreiche Jahre und die Herausforderung, den Markt in der Westschweiz (französischsprachiger Teil) seit meiner Rückkehr im Jahr 2018 wieder aufzubauen!

 

Kannst du dich an einen besonders denkwürdigen oder herausfordernden Moment in deiner Karriere hier erinnern? Wie hast du ihn gemeistert und was hast du aus dieser Erfahrung gelernt?

Ein Kollege und ich organisierten eine Betriebsbesichtigung in Arvika mit dem Direktor und anderen Mitarbeitern einer Hotelgruppe und eines HLK-Installateurs. Alles war grossartig: die Paragon-Simulation im Testlabor, die Mahlzeiten, die Aktivitäten am Rande. Die Gäste waren so interessiert, dass wir vor unserem Rückflug beschlossen, ein "Swegon-Hotel" (Paragon und Regelung) zu besuchen. Eine sehr gute Idee, aber dieses Hotel war weit vom Flughafen entfernt und der Fahrer hatte sich ein wenig geirrt! Wir kamen also zu spät an und verpassten das Flugzeug. Ich erinnere mich, dass die Leute ein wenig nervös waren ... Was für eine heikle Situation für uns! Schließlich fanden wir am selben Abend einen anderen Flug und alle konnten nach Hause fahren. Happy End!!! Ich glaube wirklich, dass die Kunden sehen, dass die Leute von Swegon selbst in einer schwierigen Situation eine Lösung finden können, um die Probleme zu lösen. Nach diesem Besuch konnten wir Paragon-Geräte in 5 Hotels verkaufen😊.

 

Bei Swegon arbeiten wir mit dem Ausdruck "Feel good inside", was sorgt dafür, dass Sie sich gut fühlen?

Ich wache jeden Morgen mit dem Ziel auf, ein gutes Raumklima für die Endverbraucher zu schaffen. Die Zufriedenheit der Kunden ist mir sehr wichtig. Ich schätze das breite Portfolio von Swegon sehr, dass meine tägliche Arbeit interessant macht.

Swegon ist jetzt ein Mitglied von Minergie!

Mit Stolz können wir bekannt geben, dass Swegon nun Mitglied von Minergie ist. Mit einer Präsenz in der Schweiz seit 1985 ist dies ein weiterer Schritt, der unsere zunehmende Verankerung in der Wirtschafts- und Industrielandschaft unseres Landes verdeutlicht. Mit einer Präsenz in der Schweiz seit 1985 beschäftigen Swegon und Barcol Air (ein Unternehmen von Swegon) immer mehr Mitarbeiter, von der Forschung und Entwicklung über den Verkauf und das Projektgeschäft bis hin zum Kundendienst. Einige unserer Flaggschiffprodukte werden in der Schweiz hergestellt.

Lassen sich Rentabilität und Nachhaltigkeit miteinander vereinbaren?  

Vor über zwei Jahren haben wir unsere Ideen zum Thema nachfragegesteuertes Raumklima geteilt. Die Reaktionen waren damals zahlreich und werden auch heute noch sehr geschätzt. Wir haben unsere Expertin Caroline Jacobsson gebeten, auf ihren Blogbeitrag zurückzublicken und zu überlegen, ob er heute noch relevant ist. Ihre neuen Perspektiven und Kommentare teilt sie in einem neuen Blogbeitrag mit, der heute veröffentlicht wurde. Sie können ihn über diesen Link aufrufen und finden die Originalversion am Ende des Artikels.

Mehr lesen

   

Sehr geehrter Kunde!

 

Wir möchten Ihnen herzlich für Ihr erneutes Vertrauen und Ihre Unterstützung während des gesamten Jahres danken. Mögen Gelassenheit und Freude Sie am Ende des Jahres begleiten und möge das kommende Jahr Ihnen Gesundheit, Glück und Wohlstand bringen. Wir freuen uns darauf, Sie im Jahr 2024 wiederzusehen und Ihnen weiterhin zu dienen. Frohe Feiertage und die besten Wünsche!

 

Ihr Swegon-Team.