You might want to visit our North American website:

Einblicke

Umfassendes Projektmanagement ist unsere Passion und Ihre Entlastung

Wir beraten unsere Partner in allen Phasen des Bauablaufs – vom ersten Entwurf bis zur Gebäudenutzung. In der Entwurfsphase Ihres Projektes stellen wir Ihnen Unterlagen zur nachhaltigen Gebäudeplanung, Empfehlungen für Niedrigenergiesysteme und Kostenschätzungen für die unterschiedlichen Lösungen zur Verfügung. Beim Erarbeiten Ihres Gebäudekonzeptes unterstützen wir Sie bei der Definition von Raumklima- und Behaglichkeitskriterien, die sich aus den Nutzeranforderungen bezüglich Heizen und Kühlen ergeben.

 

Moderne Produktionszentren

Durch die eigenen Produktionszentren für Klimadecken weisen die Systeme von Barcol-Air und Zent-Frenger eine hohe Qualität in materieller und fertigungstechnischer Hinsicht auf. Zudem können Kundinnen und Kunden von einer grossen Lieferflexibilität und maximaler Termintreue profitieren.

  • CNC-gesteuerte Produktionsanlage
  • Laserpunktschweissverfahren
  • Moderne Fertigungsprozesse
  • Schnittstelle zu Clim@Tool
Einblick nehmen

Forschung & Entwicklung

Für die Produktentwicklung und zur Durchführung von diversen Messungen und Untersuchungen auf projektspezifischer Ebene betreibt Barcol-Air an ihrem Firmensitz in der Schweiz ein Klimalabor. Damit kann das einwandfreie Funktionieren der Lösungen bereits in der Planungsphase getestet und bestätigt werden.

  • Leistungsnachweise objektspezifischer Klimadeckenlösungen
  • Statische und dynamische Leistungsmessungen Klimadeckensysteme
  • Messungen Raumluftgeschwindigkeit und Behaglichkeit
  • Sondermessungen (Regelungsstrategie, Kaltluftabfall usw.)
Einblick nehmen

Digitalisierung & Automatisierung

Mit Clim@Tool hat Barcol-Air im Jahr 2015 die Weichen für die Digitalisierung im Unternehmen gestellt. Die teilweise gemeinsam mit der Hochschule für Technik (Rapperswil, Schweiz) entwickelte Software verfügt über Schnittstellen zum ERP-System und zu den Verkaufs- und Projektleitungsteams in allen Ländergesellschaften. Clim@Tool steht zudem in Verbindung mit dem firmeninternen Klimalabor in der Schweiz und den eigenen Produktionszentren für Klimadecken in Deutschland.

Einblick nehmen

3D-Design mit BIM

Building Information Modeling (BIM) ist eine digitale, modell-basierende Planungsmethode für Gebäude (und andere Bauwerke), die der Erstellung und Verwaltung von Daten in einem 3D-Modell dient und vom Planungs-, über den Bau- und den gesamten Betriebsprozess hinweg nutzbar bleibt.

Wir unterstützen die digitale Gebäudemodellierung durch die Bereitstellung von 3D-Modellen für Klimadecken (projektspezifisch) und Lüftungskomponenten mit der Revit BIM-Software.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder möchten Sie Informationen zu unseren Klimadeckensysteme? Gerne helfen wir Ihnen weiter und beraten Sie von der Planung, über den Kauf, bis zur Inbetriebnahme.

Kontakt

Swegon Klimadecken GmbH
Schwarzwaldstrasse 2
64646 Heppenheim

T: +49 6252 7907-0
F: +49 6252 7907-31

klimadecken@swegon.de