You might want to visit our North American website:

Materialpreisexplosion, Lieferkettenprobleme und ihre Folgen am Bau

Insbesondere: Nachträge und Behinderungsanzeigen richtig abwickeln

Referent Andreas Feuersinger
Details

Mittwoch 26.04.2023

10:00 - 11:00 Uhr

Alle Unternehmen - Zulieferer, Hersteller, Inverkehrbringer, Planer und Installierende werden auch 2023 mit Lieferengpässen und Verzögerungen umgehen müssen. Deshalb sollten wir wissen, was unsere Pflichten, aber auch unsere Rechte sind.

Agenda:

  • Einführung in die Problematik: steigende Materialpreise, schwierige Beschaffbarkeit von Baumaterial
  • Rechtlicher Hintergrund
    • Vertragliche Vereinbarungen – VOB und BGB
    • Stoffpreisgleitung
    • Festpreisvereinbarung
    • Bauzeiten und Liefertermine
    • Verantwortung des Auftraggebers / Planers
  • Umgang mit gestiegenen Materialpreisen
    • Vor Vertragsschluss:
      • Stoffpreisgleitung
      • Just-in-time Klauseln u. ä.
      • Kalkulation
    • Im bestehenden Vertrag – „auf der Baustelle“
      • Auswirkungen auf den vereinbarten Preis
      • Umgang mit Nachträgen – richtiges Vorgehen beim Abrechnen von Preissteigerungen
      • Störung der Geschäftsgrundlage – der „Notnagel“
    • Umgang mit Terminverschiebungen auf Grund Lieferverzugs
      • Vor Vertragsschluss:
        • Vertragliche Vereinbarungen zu Terminen und Behinderungen
        • Vereinbarung von Vertragsterminen
      • Im bestehenden Vertrag – „auf der Baustelle“
        • Behinderungsanzeige
        • Verschiebungen durch den Auftraggeber und Mehrkosten hierdurch

Fragen / Diskussion

Anmeldung zum Webinar: