You might want to visit our North American website:

Energetische Inspektion nach Energieeinsparungverordnung (EnEV)

Swegon ist behördlich zertifiziert, energetische Inspektionen an Lüftungs- und Klimaanlagen vorzunehmen. Unser flächendeckender Werkskundendienst bietet die Inspektion neben anderen Dienstleistungen (z.BWartungsverträge) an. 

Kosten senken: Warum ist eine energetische Inspektion wichtig? 

Betreiber einer Klimaanlage mit einer Kälteleistung über 12 kW sind laut §12 der EnEV zu einer energetischen Inspektion ihrer Anlage verpflichtet. Die jeweils lokal zuständige Behörde kann den Inspektionsbericht jederzeit vom Anlagenbetreiber anfordern.  

Die EneV ist jedoch nicht der einzige Grund, die energetische Inspektion durchzuführen: Die Inspektion kann auch wichtige Hinweise liefern, ob die Anlage energieeffizienter und damit kostensparender betrieben werden kann. Eine energetische Inspektion bei Swegon enthält zudem konkrete Verbesserungsvorschläge zur Betriebskostensenkung und identifiziert Schwachstellen in der Anlage. 

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Serviceteam.

Kontakt aufnehmen

Welche Anlagen müssen wann energetisch inspiziert werden?

Welche Anlagen müssen wann energetisch inspiziert werden?

Welche Anlagen unter die Inspektionspflicht fallen, definiert die DIN SPEC 13779. Inspektionspflichtige Anlagen müssen grundsätzlich mindestens alle 10 Jahre (nach Erstinbetriebnahme) inspiziert werden. Wer der Inspektionspflicht nicht nachkommt, muss mit Geldstrafen bis zu 15.000 EUR rechnen. 

- Klimaanlagen und Teilklimaanlagen mit mehr als 12 kW Kühlleistung
- Raumklimageräte und Raumkühlsysteme mit mehr als 12 kW Kühlleistung
- Andere maschinelle Systeme zur Temperaturabsenkung mit mehr als 12 kW  Kühlleistung (z.B. direkte/indirekte Verdünstungskühlung, geothermische Kühlung) 

Im Detail: Wie läuft eine energetische Inspektion ab? 

Die Umsetzung der energetischen Inspektion regelt die Umsetzungsrichtlinie DIN SPEC 15240. Im Mittelpunkt steht die Energieeffizienz der Anlage. Vor allem bei Raumnutzungsänderungen, neuen/entfallenden Wärmequellen und der Analyse der bauphysikalischen Eigenschaften des Gebäudes kann eine energetische Inspektion große Einsparpotentiale zutage fördern. 

- Überprüfung des Wirkungsgrads der Anlage 
- Überprüfung der richtigen Dimensionierung der Klimaanlage 
- Definition des energetischen Status Quo der inspizierten Anlage 
- Bericht über Möglichkeiten zur Optimierung der Anlage 
- Erstellung eines Nachweises über die erfolgreiche Inspektion nach §12 EnEV