Bedarfsgesteuerte Lüftung

Energie sparen – ohne Kompromisse beim Raumklima

Selbstverständlich wünschen wir uns, dass die Räumlichkeiten, in denen wir uns aufhalten, für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit optimal belüftet und klimatisiert werden. Bei den meisten Raumtypen variiert die Belegung im Laufe des Tages. Dies bedeutet, dass wir häufig leere Räume so lüften, als ob sie voll besetzt wären.

Untersuchungen u.a. in Schulen zeigen, dass der Anwesenheitsgrad in verschiedenen Räumlichkeiten allgemein besonders niedrig ist. Ein System, das Lüftung und Klimatisierung an den Bedarf anpasst, kann bis zu 80% der Ventilatorenergie und 40% der Heiz- und Kühlenergie einsparen. Zudem erfordert das System häufig weniger Lüftungsgeräte und Kältemaschinen, was die Investitionskosten senkt. Dasselbe gilt auch für viele andere Typen von Räumlichkeiten, wie z.B. Büros, Wohnungen und Hotels.

Wofür stehen CAV, VAV, DCV und DCIC??

Um die verschiedenen Prinzipien der Lüftungssteuerung zu beschreiben, existiert eine Vielzahl von Begriffen. Sie sind nur schwer zu unterscheiden, lassen sich auf einer Stufenskala von einfach bis komplex beschreiben::

DCIC (Demand Controlled Indoor Climate, d.h. bedarfsgesteuertes Innenraumklima) - Mit der neuen WISE-Generation wird eine komplett bedarfsgesteuerte Lösung angeboten. Dies gilt nicht nur für die Lüftung, sondern für das gesamte Raumklima und bietet unschlagbare Kombinationsmöglichkeiten für luft- und wasserbasierte Produkte.

DCV (Demand Controlled Ventilation, d.h. bedarfsgesteuerte Lüftung) - Systeme mit mehreren Betriebsarten, die Luftvolumenströme und Temperatur bedarfsabhängig sowie an den Anwesenheitsstatus im Raum anpassen.

VAV (Variable Air Volume, d.h. variabler Luftvolumenstrom) - Systeme mit einer einfachen Form der Bedarfssteuerung, bei der der Luftvolumenstrom z.B. gemäß Temperatur oder Luftqualität angepasst wird.

CAV (Constant Air Volume, d.h. konstanter Luftvolumenstrom) -Einfachster Systemtyp ohne Bedarfssteuerung mit konstanten Luftvolumenströmen in den Räumlichkeiten.

Im Allgemeinen ist es möglich, eine höhere Energieeinsparung und ein besseres Raumklima mit einem komplexeren System zu erzielen. Doch es gibt auch Anwendungen, bei denen sich ein einfacheres System ausgezeichnet bewährt. Swegon bietet die passenden Produkte und Regelungssysteme für jedes Niveau. Mit der neuen WISE-Generation lassen sich zudem verschiedene Niveaus mit ein- und demselben Regelungssystem handhaben!



WISE – die neue Generation

Produktbroschüre für die neu WISE-Generation herunterladen


WISE – frühere Generation

Informationen und Dokumentationen für die frühere WISE-System-Generation (bis 2016)